Echt … schön?

Noch nie wurden wir permanent mit so viel Schönheit konfrontiert. Ob Zeitschriften, Fernsehen oder Social Media – Schönheit lauert überall. Nicht mal das Wartehäuschen an der Bushaltestelle taugt zum Verschnaufen, denn auch dort wartet garantiert die nächste, großformatig plakatierte Schönheit auf uns. Das bleibt nicht ohne Folgen. Angesichts all dieser Schönheiten kann man sich plötzlich…

Weiterlesen

Werde besser.

Lange Zeit hing an meinem Kühlschrank eine Postkarte mit dem Merksatz „Nicht perfekt ist auch gut.“ Das vergesse ich gelegentlich, denn der besonders in den Medien und den sozialen Netzwerken vorgelebte Perfektionismus geht nicht spurlos an mir vorbei. Das perfekte Leben, so scheint es, ist möglich. Gibt ja genug Menschen, die uns das täglich vorleben.…

Weiterlesen

Magic Cleaning fürs Innenleben

Eine Rezension – aber irgendwie auch wieder nicht. Genau genommen ist das eine Mischung aus Lobhuddelei und persönlichem Erfahrungsbericht. Lesenswert besonders dann, wenn ihr auch zu denen gehört, die gerne mal Tomaten anpflanzen, obwohl sie eigentlich Erdbeeren ernten wollen. Nicht lesenswert, wenn ihr Objektivität erwartet oder beim Wörtchen „Yoga“ sofort dichtmacht. Im Post „Abgelenkt“ hatte…

Weiterlesen

Muss ich aus jeder Zitrone Limonade machen?

Schenkt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus. Oder: Sieh die Chance, die in jeder Krise steckt. Ich bin ein Freund derartiger Sprüche – aber nicht immer. Denn nun bin ich – was vielleicht ein wenig überraschend kommt – total gerne glücklich und sehr viel lieber glücklich als unglücklich. Aber diesen Zwang, in allem sofort…

Weiterlesen

Instagram für Dummies

 #kannSpurenvonIronieenthalten Könnt ihr euch noch an die Prä-Instagram-Zeit erinnern? Ich mich schon. Damals dachte ich, dass es kaum etwas Frustrierenderes geben könne, als ständig mit diesen wunderschönen Frauen aus Zeitschriften und Magazinen konfrontiert zu werden. Aber: Es waren halt „nur“ Models – für genau dieses Bild perfekt in Szene gesetzt. Dann kam Instagram. Und ich…

Weiterlesen

Nehmen wir uns selbst zu wichtig?

Wir optimieren uns permanent und sind auf der Suche nach unserem wahren Selbst. Und werden dabei immer unglücklicher. Warum es glücklich macht, auch mal einen Gang zurückzuschalten. Selbstverwirklichung ist scheinbar das Nonplusultra. Überall ploppen „Tu, was du liebst“- und „Lebe deine Träume“- Sprüchlein wie Pilze aus dem Boden. Und dann kommt plötzlich jemand daher, der der Selbstverwirklichung…

Weiterlesen