Werde besser.

Lange Zeit hing an meinem Kühlschrank eine Postkarte mit dem Merksatz „Nicht perfekt ist auch gut.“ Das vergesse ich gelegentlich, denn der besonders in den Medien und den sozialen Netzwerken vorgelebte Perfektionismus geht nicht spurlos an mir vorbei. Das perfekte Leben, so scheint es, ist möglich. Gibt ja genug Menschen, die uns das täglich vorleben.…

Weiterlesen

Auf ein Wort…

Kent M.Keith schrieb 10 „paradoxe Gebote“ auf, die andere so beflügelten, dass sie diese Sätze täglich mit sich führten. Hannah Brencher hinterließ in der Anonymität New Yorks handgeschriebene Briefe, mit denen sie den Findern ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Anderswo werden Menschen für die Quote mit der verbalen Kettensäge in Scheibchen geschnitten. Zeit, um mir…

Weiterlesen

Selbstverständlich wundervoll

Was ist ein Wunder? Mal überlegen… vielleicht ein Lottogewinn, obwohl ich noch nie Lotto gespielt habe. Und natürlich Ufos, Kornkreise, weinende Marienstatuen oder eine Wunderheilung – es sei denn, Die Drei ??? liefern passendenden Erklärungen. Wenn die Messlatte für Wunder allerdings derart hoch liegt und sie laut Duden ein „außergewöhnliches, den Naturgesetzen oder aller Erfahrung widersprechendes und…

Weiterlesen

Träume sind etwas Schönes. Aber es sind nur Träume. Flüchtig und vergänglich. Nett anzusehen. Aber Träume werden nicht wahr, nur weil man sie träumt. Einzig durch harte Arbeit werden Dinge Wirklichkeit. Einzig durch harte Arbeit schafft man Veränderungen.“

-Shonda Rhimes –